Weitere Angebote

Chronische Erkankungen
Seit mehr als 12 Jahren arbeite ich mit Menschen, die chronisch erkrankt sind und habe dabei viel über die Besonderheiten, die sich durch das Leben mit einer chronischen Erkrankung ergeben, gelernt.
Sei es, dass man selbst erkrankt ist, die Partnerin oder der Partner oder ein Familienmitglied, die chronische Erkrankung spielt im Leben eine besondere Rolle.
Auf diesen Aspekt achte ich bei meiner psychotherapeutischen Arbeit besonders. Entspannungstraining
Strukturierte Entspannung, insbesondere Autogenes Training ("AT") und progressive Muskelentspannung ("PMR"), sind nachgewiesen wirksame Methoden.
In Einzel- oder Gruppensitzungen übe ich mit Ihnen die Techniken ein.
Angebote zum Entspannungstraining mache ich Ihnen gerne nach einem Vorgespräch. Manche Krankenkassen übernehmen einen Teil oder die gesamten Kosten.

Anti-Stress-Training
Scheinbar aus heiterem Himmel erlebt man Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Konzentrationsmangel. Häufig sind dies Reaktionen auf die Belastungen des Alltages, die schleichend zu Überanstrengungen führen. Ein veränderter Umgang mit den Anforderungen des Alltages kann helfen, diese Reaktionen zu verhindern. Genauso wichtig ist es, sein eigenes Stressverhalten und seine Stressbewältigungsmöglichkeiten zu kennen. So lassen sich Veränderungen herbeiführen, die Stressreaktionen verhindern oder mildern können.
Im Anti-Stress-Training geht es genau darum.
Drei  Themenbereiche werden bearbeitet:
  1. Die eigenen Belastungen oder "Stressoren" kennen
  2. Die eigenen Stressreaktionen kennen und frühzeitig erkennen lernen
  3. Stressbewältigungsmöglichkeiten kennen lernen und erproben, die für einen selbst am besten passen
Die Anti-Stress-Trainings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind dem Alter und den entsprechenden Lebensumständen angepasst und basieren auf Programmen, deren Wirksamkeiten mit positiven Ergebnissen wissenschaftlich untersucht worden sind.
Angebote zum Anti-Stress-Training mache ich Ihnen gerne nach einem Vorgespräch. Manche Krankenkassen übernehmen einen Teil oder die gesamten Kosten.

Patientenschulung
Menschen mit chronischen Erkrankungen, oder Eltern von kranken Kindern und Jugendlichen erleben die übliche ärztliche Betreuung oft als nicht ausreichend.
In den Sprechstunden ist meistens zu wenig Zeit, um über die vielen Aspekte einer chronischen Erkrankung reden zu können.
Patientenschulungen haben sich als sehr geeignet herausgestellt, diese Defizite zu mildern oder zu beseitigen. Ein interdisziplinäres Team, zu dem immer Ärzte und Psychologen gehören, vermitteln in ca. 12 bis 16 Stunden Theoretisches und Praktisches zu der jeweiligen Erkrankung.
Zu einigen Krankheitsbildern gibt es in Deutschland Schulungsprogramme, deren Wirksamkeiten wissenschaftlich mit sehr guten Ergebnissen untersucht worden sind.
Ich habe Ausbildungen als Trainer für Adipositas, Asthma, Neurodermitis und Psoriasis absolviert.